9-Volt Blockbatterie Alkaline 6LR61 Panasonic

Artikelnummer: PA6LR61


2,95 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Maxibrief)

Artikel verfügbar

Lieferzeit innerhalb DE: 2 - 3 Werktage

Hier können Sie gleich mitbestellen:

x Batterieklemme / Anschlußclip + 0,95 €



Beschreibung

Hochwertige Panasonic Alkaline Batterie 6LR61 auch 9Volt Blockbatterie genannt.
In seltenen Fällen liefern wir gleichwertige alkalische Batterien anderer Markenhersteller.
Diese Batterie wird in unserem Sortiment nicht speziell für die Spannungsversorgung der Puppenstube verwendet

  • 6LR61
  • 9V
  • Abmessung der Batterie: Länge 26mm, Breite 17mm, Höhe 48mm
  • Verwendung mit zusätzlichem Batterieclip möglich
  • Informationen zum Batteriegesetz

Nicht zum Betrieb der im Sortiment angebotenen Leuchten und Geräte geeignet. (Spannung zu hoch)

Hinweis:
Kleinteile sind wegen Verschluckungsgefahr für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet.

Installationshilfe

PDF Dokument mit Tipps zur Installation Ihres Puppenhauses

Die häufigsten Fehlerursachen:

  • Trafo wird heiß = Überlastung, zu viele Lämpchen oder Lämpchen mit zu großer Leistung. -> weniger Lämpchen verwenden, Anschlussleistung verringern.
  • Trafo funktioniert nur Kurz oder gar nicht = Kurzschluss ( die integrierte Kurzschlusssicherung löst aus) -> oft ist es nur ein einzelnes, feines Drähtchen der Litze irgendwo in der Puppenhausinstallation, welches Kontakt zum Gegenpol hat. Verdrahtungsfehler sind eine weitere Ursache hierfür. Achten Sie auf die korrekte Installation des Stromkreises.
  • Die Birnchen werden schnell schwarz und/oder brennen durch = falsche Betriebsspannung der Lämpchen. Achten Sie darauf, dass die Spannung der Lämpchen zwischen 3 - 4 Volt liegt.
  • Die Birnchen leuchten zu dunkel = auch hier kann eine falsche Betriebsspannung der Birnchen die Ursache sein. Ein häufiger Fehler ist, dass die Lämpchen "in Reihe" verdrahtet wurden. Lampen und andere Verbraucher im Puppenhaus immer parallel zueinander verdrahten!
  • LED Lämpchen funktionieren nicht = polung verwechselt. -> vertauschen Sie die Anschlussdrähte bzw. stecken Sie den Stecker (falls vorhanden) um 180° verdreht ein.

Tipp: Nach einem Fehler warten Sie eine kleine Weile und schließen Sie ein Lämpchen direkt am Trafo an. So können Sie schnell ausschließen, ob es sich um einen Gerätedefekt des Trafos handelt. Bei Verdrahtungsfehlern nutzen Sie unsere "Hilfe"

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: